Berichte und Themenschwerpunkte zu den Bauphasen und den daran beteiligten Menschen.

Headerbild beitrag Die Treppe als soziales Handwerk
Treppe Imprerssion 1 thumbnail
Treppe Impression 2 thumbnail
Treppe Impression 3 thumbnail
Impression interview 1 thumbnail
Impression interview 2 thumbnail
Impression interview 3 thumbnail
Impression interview 4 thumbnail
Impression interview 5 thumbnail
Impression interview 6 thumbnail
Impression interview 7 thumbnail
Impression interview 8 thumbnail
Impression interview 9 thumbnail
Impression interview 10 thumbnail
Impression interview 11 thumbnail
Impression interview 12 thumbnail

Die Treppe als soziales und handwerkliches Element

Das Atrium wird von zwei Metalltreppen flankiert, in denen Barock und Bern-Bümpliz hervorragend zusammenkommen: Wie Architekt Andrew Hall Anregung in einem römischen Palazzo fand und Metallbauer Mike Tillack das anspruchsvolle Handwerk der Montage gekonnt umsetzt.

Weiterlesen
D bulletin 7 thumbnail

D-Bulletin Nº 7 – 2024, Energiekonzept & Gebäudetechnik

Über Intelligenz und Schönheit von Technik

Weiterlesen
Oben angekomme thumbnail 4
D bulletin 7 impression 2 thumbnail

Oben angekommen

Der Grundstein von Gebäude D ist am geplanten Ort im ersten Untergeschoss eingemauert. Wer zukünftig durch den neuen Verbindungskorridor zwischen Gebäude A und D gehen wird, kommt an der 120 x 180 cm grossen Betonskulptur vorbei.

Weiterlesen
7. Dezember 2023
Gelungene aufrichtung thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 1 thumbnail
Gelungene aufrichtung impression thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 3 thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 4 thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 5 thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 6 thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 7 thumbnail
Gelungene aufrichtung impression 8 thumbnail

Gelungene Aufrichte: Die Bauleute feiern einen Meilenstein ihrer Arbeit

Am 7. Dezember fand die Aufrichte-Feier für das Gebäude D statt. Die bis jetzt am Projekt beteiligten Fachplanenden, Unternehmer, Baumeister-Equipen, Vertreter/-innen der zukünftigen Nutzer und der Bauherrschaft feierten gemeinsam den wichtigen Meilenstein: Der Rohbau ist erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen
Klimaschonend bauen thumbnail
Klimaschonend bauen impression 3 thumbnail
Klimaschonend bauen impression 1 thumbnail
Klimaschonend bauen impression 2 thumbnail

Klimaschonend bauen

Wie wird eigentlich der CO2-Fussabdruck berechnet? Ein Einblick in die Klimabilanz von Gebäuden und was Netto-Null beim Bauen konkret heisst.

Weiterlesen
Dezember 2023

+++ Mit einem Spezialkran haben Mitarbeiter des Baumeister-Teams am 5. und 6. Dezember 2023 die letzten sechs Betonträger über dem Atrium versetzt. Damit ist der Rohbau abgeschlossen. +++

Headerbild funkenflug thumbnail
Imp funken 2 2 thumbnail

Erst Funkenflug, dann fest verschraubt

Am 22. Mai 2023 endete die in der Tiefbauphase begonnene Grundwassererhaltung.

Weiterlesen
Aktuelles mit strategie richtung netto null thumbnail
Aktuelles mit strategie richtung netto null impression v2

Mit Strategie Richtung Netto Null

Nachhaltigkeit ist zu einem zentralen Anliegen geworden. In dem Wort konzentriert sich, wie wir als Gesellschaft leben sollten, wie wir wirtschaften müssten und dabei Umwelt und Ressourcen pfleglich behandeln. Das Bundesamt für Bauten und Logistik, Bauherr von Gebäude D, folgt einer gemeinsam definierten Herangehensweise – entwickelt unter der Leitung von Vera Kämpfen.

Weiterlesen
Bulletin 6 cover

D-Bulletin Nº 6 – 2023, der Rohbau

Eine Stützen-Decken-Konstruktion für flexible Grundrisse

Weiterlesen
Februar 2023

+++ Rohbau: Die ersten Wände und Decken des Erdgeschosses werden betoniert +++

Am joystick 65 meter ueber hoehe inhalt
Am joystick in 65 meter hoehe impression thumbnail
Am joystick in 65 meter hoehe impression 2 thumbnail

Am Joystick in 65 Meter Höhe

Reto Schärer ist seit 20 Jahren Kranführer. Ein Gespräch über einen Arbeitsplatz mit Aussicht, Berufsehre und die Effizienz von seinem Fahrstil.

Weiterlesen
BBL D Bulletin No5 DE

D-Bulletin Nº 5 – 2022, Wirtschaftlich bauen

Que signifient les termes fonctionnalité, économicité et amélioration de l’efficience ?

Weiterlesen
Medienmitteilung 29. September 2022

Grundsteinlegung für das neue Gebäude D Verwaltungszentrum Guisanplatz

In einer feierlichen Zeremonie fand heute die Grundsteinlegung zum neuen Gebäude D des Verwaltungszentrum Guisanplatz in Bern statt. Das Bundesamt für Bauten und Logistik pflegt diese Bautradition zusammen mit geladenen Gästen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, dem Quartier und den am Projekt beteiligten Unternehmen. Bis 2026 entstehen 1200 flexible Büroarbeitsplätze.

Weiterlesen

Impressionen von der Grundsteinlegung. Ein Film von Andrin Pellet, angehender Mediamatiker im 3. Lehrjahr im Bundesamt für Bauten und Logistik BBL.

BBL D Bulletin No4 DE

D-Bulletin Nº 4 – 2022, Kreislaufwirtschaft

Ein Entsorgungskonzept mit guten, neuen Lösungen

Weiterlesen
29. September 2022
Grundsteinlegung gebaeude d thumbnail 3
Grundsteinlegung gebaeude d impression 1 thumbnail
Grundsteinlegung gebaeude d impression 3 thumbnail
Grundsteinlegung gebaeude d impression 4 thumbnail
Grundsteinlegung gebaeude d impression 6 thumbnail

Ein Fundament für gutes Gelingen

In einer feierlichen Zeremonie fand die Grundsteinlegung für Gebäude D zusammen mit Gästen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, dem Quartier und den am Projekt beteiligten Unternehmen statt. Bis 2026 entstehen 1200 flexible Büroarbeitsplätze. Zukünftiger Nutzer des Gebäudes ist das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerung und Sport VBS.

Weiterlesen
Genau dafuer leben wir ansicht
Genau dafuer leben wir impression 1 thumbnail
Genau dafuer leben wir impression 2 thumbnail

«Genau dafür leben wir»

Stefano Corosiniti ist seit 25 Jahren Bauführer. Die Managementaufgabe fordert von ihm Fachwissen, Führungsverantwortung und Flexibilität. Ein Gespräch über die Faszination Spezialtiefbau, schlaflose Nächte und sein Team.

Weiterlesen
10 aktuelles geschichten die der boden erzaehlt
10 d bulletin 3 geschichten impressionen 3 thumbnail
10 d bulletin 3 geschichten impressionen 2 thumbnail

Geschichten, die der Boden erzählt

Ein Gastbeitrag von Jürg Ryser zu Geologie und Geotechnik, Untergrund und Grundwasser am Guisanplatz.

Weiterlesen
Die wenigsten wissen welche berufsmoeglichkeiten es gibt header 691x420px v2
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 1 thumbnail
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 2 thumbnail
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 3 thumbnail
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 4 thumbnail
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 6 thumbnail
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 7 thumbnail
Die wenigsten wisse welche berufsmoeglichkeit es gibt impression 8 thumbnail

«Die wenigsten wissen, welche Berufsmöglichkeiten es gibt»

Drei Klassen der Schule Bethlehemacker Bern besuchen die Baustelle am Guisanplatz 1. Ortstermine für Schülerinnen und Schüler sind ein neues Angebot, um Einblick in die Welt der Bauberufe zu geben.

Weiterlesen
10 aktuelles wie koennen wir bauen 2
10 d bulletin 3 wie koennen wir bauen impressionen 2 thumbnail

«Wie können wir bauen, was wir bauen wollen?»

Claudia Moser und Christophe Sion sind als Ingenieure auf der Baustelle die Koordinierungsstelle zwischen Planungsbüro und ausführenden Firmen. Ein Gespräch darüber, was aktuell den Tiefbau prägt und was ihr wichtigstes Ziel ist.

Weiterlesen
September 2021

+++ Die Bodenplatte wird abgebrochen. Die Bauarbeiten erzeugen erhöhte Lärmemissionen +++

10 aktuelles d bulletin 3 de

D-Bulletin Nº 3 – 2021, die Baugrube

Ein Lehrstück für Spezialtiefbau

Weiterlesen
Juli 2021

+++ Die Arbeiten zum Baugrubenabschluss sind im Gang +++

Oktober 2021

+++ Pfahlfundation: Ab Untergeschoss-Niveau erstellt die Spezialequipe 173 Betonpfähle +++

08 aktuelles im dialog bleiben
06 d bulletin 2 man sieht nicht was ich mir alles dabei gedacht habe impressionen 1 thumbnail
06 d bulletin 2 man sieht nicht was ich mir alles dabei gedacht habe impressionen 2 thumbnail

Im Dialog bleiben

Doris Däpp hat das Konzept für den Baustellenverkehr entwickelt. Ihren Alltag prägt nun, was sie «fein justieren» nennt. Das Interview.

Weiterlesen
03 aktuelles d bulletin 2

D-Bulletin Nº 2 – 2021, Baustelleneinrichtung

Es ist eingerichtet

Weiterlesen

Sorgfältig zurückbauen

Für den sicheren Rückbau wenden Spezialisten verschiedene Methoden an. Hier ein Beispiel für die Arbeit mit dem Abbruchvorhang.

06 d bulletin 2 ein Gebaeude
05 d bulletin 1 bauchirurgen am werk impressionen 1 thumbnail
05 d bulletin 1 bauchirurgen am werk impressionen 2 thumbnail
05 d bulletin 1 bauchirurgen am werk impressionen 3 thumbnail
05 d bulletin 1 bauchirurgen am werk impressionen 4 thumbnail
05 d bulletin 1 bauchirurgen am werk impressionen 6 thumbnail
05 d bulletin 1 bauchirurgen am werk impressionen 7 thumbnail

Ein Gebäude, von dem bald nur noch das Skelett übrig ist

Spezialisten bauen seit acht Wochen präzise und geduldig Materialien aus, die als Risiko gelten.

Weiterlesen

Schadstoffsanierung

Die 40 Meter langen Träger und alle Stützen in der ehemaligen Fahrzeughalle mussten zum Abtransport zerkleinert werden, insgesamt mehrere hundert Meter Stahl. Das Problem: Wird der PCB-haltige Schutzanstrich erhitzt, zum Beispiel mit dem Trennbrenner, entstehen Dioxin und Furan, zwei hochgiftige chemische Verbindungen. Ursprünglich war vorgesehen, für die 320 Schnitte jeden Meter Stahl abzulaugen. Für die Arbeiter ist das eine gefährliche Massnahme. Die Situation vor Ort wurde daher reevaluiert. Mit dem Ergebnis, dass ein grosser Teil der Stahlträger abgeknipst werden konnte. Wo doch heiss getrennt werden musste, reinigten Spezialisten für Schadstoffsanierung die Bereiche neben den Schneidlinien von der Farbe.

Nachhaltig bauen

Das BBL beginnt eine Serie von Hintergrundberichten. Am Beispiel des Projekts Guisanplatz 1 Bauetappe 2 wird regelmässig eingeordnet, was Kriterien für nachhaltiges Bauen sind, wie sie im Alltag auf der Baustelle eingehalten werden und wo es Innovationsspielräume gibt. Informationen auch hier.

Medienmitteilung 25. Januar 2021

Baugesuch für die zweite Ausbauetappe am Guisanplatz in Bern eingereicht

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) hat das ordentliche Baugesuch für das Teilprojekt 2 Hochbau für das Verwaltungszentrum am Guisanplatz beim Bauinspektorat der Stadt Bern eingereicht.

Weiterlesen
Bbl g1 II 07 037 thumbnail neu
06 d bulletin 2 es ist eingerichtet impressionen 1 thumbnail
06 d bulletin 2 es ist eingerichtet impressionen 3 thumbnail

Es ist eingerichtet

Sicht- und erlebbarer Teil der Baustelleneinrichtung sind vor allem die Verkehrsführung sowie umfassende Schutzmassnahmen gegen das, was jede Baustelle begleitet: Lärm und Schmutz.

Weiterlesen

Beginn der zweiten Ausbauetappe im Verwaltungszentrum am Guisanplatz in Bern

Im Januar 2021 beginnen die Baumassnahmen für ein weiteres Bürogebäude auf dem Gelände des Verwaltungszentrums des Bundes am Guisanplatz.

Weiterlesen
00 home d bulletin 1

D-Bulletin Nº 1 – 2021, Schadstoffsanierung

Bau-Chirurgen am Werk

Weiterlesen
06 d bulletin 2 fuer mensch und umwelt impressionen 1

Für Mensch und Umwelt

Die Bauherrschaft hat für diese Baustelle aufgrund der dichten Bebauung in der Nachbarschaft entschieden, eine bis zu 3,50 m hohe Wand aus naturbelassenem, ökologisch abbaubarem Vollholz aus der Schweiz aufzustellen.

Weiterlesen

Bauschutt trennen

Die Materialien, die beim Rückbau der alten Garagengebäude angefallen sind, werden sorgfältig getrennt. Detailarbeit mit grossem Gerät.

Dezember 2020

+++ Der Nationalrat hat den Baukredit in Höhe von 130 Millionen CHF genehmigt +++

Medienmitteilung 23. Juli 2020

Die Umnutzung des Zeughausareals geht weiter

Zur Vorbereitung der zweiten Bauetappe des Verwaltungszentrums des Bundes am Guisanplatz 1 wird in diesen Tagen das Abbruchgesuch für die bestehenden Garagengebäude eingereicht.

Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Sie entscheiden, welche Cookies Sie zulassen oder ablehnen. Weitere Infos zu Cookies und Datenschutz, finden Sie hier.